Skip to content

Workflow Meiningen wird schließen

16. November 2010
tags:

Ab dem neuen Jahr wird es in Meiningen keinen Coworking-Space mehr geben. Damit gehen zwei Jahre Coworking in Meiningen zu Ende. WORKFLOWMEININGEN war einer der ersten Coworking-Spaces in Deutschland und hatte die Ehre Gastgeber des ersten Treffens der Deutschen Coworking-Initiativen zu werden.

Es ist sehr viel passiert in der Coworking-Szene. Viele Spaces wurden an verschiedenen Orten gegründet und die Erfahrungen werden an unterschiedlichen Stellen gebündelt, so dass Neustarter davon profitieren können – ein Miteinander auf unterschiedlichen Ebenen ist entstanden, das den Namen „Coworking“ wirklich verdient.

Leider sind wir  jetzt  in Meiningen nun am dem Punkt unser Coworking-Projekt wieder zu beenden – leider. WORKFLOWMEININGEN hat nicht so abgehoben, wie erhofft, so dass jetzt die Entscheidung anstand, kein weiteres Geld in dieses Projekt reinzupumpen.

Für das Scheitern des Projekts sehe ich (mindestens) drei Gründe:

1. Ich habe als Einzelkämpfer angefangen: Am Anfang war eine Idee, die ich dann auch recht schnell umgesetzt hatte. Das Problem war, dass vom Start weg keine richtige Dynamik aufkam – es hat schlicht die kritische Masse an Coworkern gefehlt. Natürlich ist es in der Provinz nicht so leicht, die richtigen Leute zu finden, aber dennoch habe ich daraus gelernt: Coworking sollte mit einigen Mitstreitern/Nutzern starten, die die Atmosphäre von Anfang an prägen können.

2. Ich bin davon ausgegangen, dass potenzielle Coworker zuerst einen Preisvorteil suchen und das Miteinander eher ein Nebeneffekt ist. Das war ein Trugschluss. Es gab genügend Leute, denen der Schreibtisch immer noch zu teuer war. Und diejenigen, die Coworking verstanden haben, wäre das zum Teil auch mehr wert gewesen.

3. Einen Coworking-Space kann man nicht einfach mal nebenher aufbauen. Da muss man schon mehr Energie reinsetzen als meine Kapazitäten es erlaubten. Das habe ich immer dann gemerkt, wenn wieder mal ein Treffen der Coworking-Initiativen anstand und ich wieder mal andere Prioritäten setzen musste.

Alles in Allem war es aber eine schöne Erfahrung diesen Space gegründet zu haben. Es ist wunderbar zu erleben, wie Coworking um sich greift, es freut mich, ein paar tolle Menschen kennen gelernt zu haben. Für mich steht fest, dass ich der Coworking-Szene treu bleiben will, wenn auch nicht als Space-Betreiber.

Bis bald in irgendeinem Space….

 

Veranstaltungen der Gründerwoche

4. November 2010

Am 15. und 18. November finden im Workflow Meiningen zwei Veranstaltungen zur Gründerwoche statt. Hier die näheren Infos.

Coworking in Stuttgart

8. April 2010

Coworking scheint sich immer mehr zum Trend zu entwickeln. In Meiningen blicken wir mit dem WORKFLOWMEININGENnun auf eine 15-monatige Erfahrung zurück. Man kann sagen, wir hier wirklich noch in den Kinderschuhen stecken. Zu sehen wie es in anderen Coworking-Spaces läuft, war aber nicht mein primäres Kriterium, für meine Entscheidung, drei Tage bei Coworking0711 in Stuttgart zu arbeiten. Es gehört schon zu meinen Ansprüchen, dort zu arbeiten, wo ich kreativ und konzentriert sein kann. Und dafür ist manchmal ein Tapetenwechsel sehr sinnvoll. Das hieß in meinem Fall raus aus der „Homebase“ und rein in einen anderen Coworking-Space. Und so saß ich dann 3 Tage zwischen einer Texterin, einer Übersetzerin und einer Existenzgründerin um meine Beratungsarbeit konzeptionell und qualitätsmäßig weiter zu entwickeln. Auch wenn coworking0711 noch in der Startphase ist (an einem Tag wurden von den Verantwortlichen Möbel etc. umgeräumt), waren es Tage, die voll und ganz meinen Erwartungen entsprachen. Neue Perspektiven, neue Menschen, neue Kontakte – und die Erkenntnis, dass Coworking wirklich funktioniert (mir fehlte ja als Coworking-Space-Gründer die „Kundenperspektive“). Mein nächster Tapetenwechsel wird mich wohl nach Leipzig oder Frankfurt führen…

Kostenlos-Coworking-Tag

15. März 2010

Am 26. März 2010 erlebt WORKFLOWMEININGEN seinen 3. Kostenlos-Coworking-Tag. Nachdem die ersten Treffen immer von Vertretern der Medien begleitet wurden, gehe ich dieses Mal davon aus, dass Euch niemand beobachten wird.

Von 8 bis 18 Uhr heißt es

– Coworking-Atmosphäre erleben

– Entspannt am eigenen Projekt arbeiten

– Nebenbei network

Ab 18 Uhr öffnen wir das Feierabendbier und ab 19.30 h werden wir einen interessanten Reisebericht vom WORKFLOWMEININGEN-Nutzer Martin Preisendanz erleben: „Auf den Spuren der Friedlichen Revolution“ – Mit dem Auto entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze.

Workflow Meiningen in den Medien

26. Februar 2010

Letzte Woche war Workflow Meiningen an einem Tag gleich zwei Mal in den Medien. Zunächst erschien im Freien Wort (incl. Meininger Tageblatt und Südthüringer Zeitung) ein ausführlicher Artikel mit Hintergrundinformationen (nicht in der Online-Version) über Coworking. Der Artikel hat einige positive Ressonanzen eingebracht.

Dann kam dann noch ein Anruf von Landeswelle Thüringen. Die hatten auch Zeitung gelesen und wollten ein Telefon-Interview mit mir durchführen. Lustig, was dann raus kam. Z. b. wurde ich im Original von einer Frau interviewt. In der ausgestrahlten Fassung war der Fragensteller ein Mann und das Gespräch unglaublich kurz (meine ganzen geistreichen Sätze wurden rausgestrichen ;)). Hier der Radio-Mitschnitt: 100218-hpr3-MarcusBittner.

Gutes Gründungsklima

4. Januar 2010

WORKFLOWMEININGEN soll zunehmend ein Tummelplatz für Gründer und Gründungswillige werden.

Deshalb haben wir angefangen eine Infothek/Bibliothek rund um das Thema Existenzgründung einzurichten. Außerdem finden ab diesem Jahr regelmäßig Businessplan-Workshops und Existenzgründerseminare im WORKFLOWMEININGEN statt.

Das beste Coworking-Jahr aller Zeiten!

4. Januar 2010

2010 wird das beste Coworking-Jahr aller Zeiten! Das gilt nicht nur für WORKFLOWMEININGEN,sondern für die ganze Coworking-Szene in Deutschland, die sich gerade prachtvoll entwickelt.

Ich muss zugeben: Coworking hat sich in Südthüringen noch nicht wirklich herumgesprochen. Damit sich das ändert, bieten wir dieses Jahr genügend Gelegenheiten WORKFLOWMEININGEN kennen zu lernen. Zum Einen werden wir regelmäßig kostenlose Coworking-Tage/Events einführen. Zum Anderen haben wir die Preise noch attraktiver gemacht!

Und um gleich in Schwung zu kommen, findet der erste kostenlose Coworking-Tag gleich morgen (05.01.2010) statt. Also packt Eure Laptops und Projektunterlagen zusammen und erscheint ab 8 Uhr.

…Für morgen vormittag hat sich übrigens eine Rundfunkredakteuin angekündigt, die eine Reportage über Coworking machen will.